Bild oben Logo Coburg Wolves TV 1848 Coburg

Bild1

 

FROHE WEIHNACHTEN SOWIE ALLES LIEBE UND GUTE FÜR DAS NEUE JAHR 2018

Liebe Rugbyspielerinnen und liebe Rugbyspieler, liebe Vereinsmitglieder des Turnvereins von 1848 Coburg e. V., in wenigen Tagen geht das Jahr 2017 zu Ende. Für die junge Rugby – Abteilung des TV 48 waren es wieder spannende und lehrreiche 12 Monate. Jetzt ist die Zeit einen Blick zurück sowie auf die Pläne im Neuen Jahr 2018 zu werfen.

Im Sommer 2017 konnte die 1. Rugby Mannschaft des TV 48 ihre erste Saison mit einem guten 4. Platz von insgesamt 6 Teams in der Verbandsliga Bayern Nord beenden. Der TSV Nördlingen und die SG Ingolstadt/Regensburg wurden von den Coburger Wölfen auf die Plätze 5 und 6 in der Liga verdrängt.  Den spielstarken Rugby Teams von Bayreuth und vom Meister der Verbandsliga Nord in der Saison 2016/2017, dem FC Eintracht Bamberg, konnten die jungen Coburger Spieler noch kein Paroli bieten. Bei etwas mehr Trainingsfleiß wären auch Siege gegen die SG Unterföhring/Passau durchaus denkbar und sogar ein 3. Tabellenplatz möglich gewesen.

Insgesamt ist unsere 1. Saison in der Rugby Verbandsliga Bayern Nord als Erfolg zu bewerten. Alle Spieler haben sich taktisch und technisch weiterentwickelt, wobei wir unverändert davon profitieren, dass wir gut ausgebildete Rugbyspieler aus Frankreich und aus Malaysia in unseren Reihen haben. Freundschaft, Kameradschaft, Fairness und Internationalität sind Markenzeichen des Rugbysports, der seit 2015 im TV 48 trainiert und ausgeübt wird.

Ganz besonders erfreut sind wir über die Entwicklung der Mitgliederzahl der Rugby – Abteilung, die aktuell auf 68 angewachsen ist. Ebenso stolz sind wir auf die aktive Trainingsbeteiligung unserer jungen Rugby-Mädels, die sehr professionell von unserem Jugendleiter Daniel Bätz und Tim Culmbacher trainiert werden. Hier hoffen wir, dass wir Anfang 2018 noch neue Spielerinnen in Coburg dazugewinnen und unsere Damen-Mannschaft in der Saison 2018/2019 zum 7er Spielbetrieb in Bayern anmelden können.

Heute möchten wir allen Rugby Spielerinnen und Spielern für deren Engagement, Trainingsfleiß, Bereitschaft zur Unterstützung der Veranstaltungen anderer Abteilungen im TV 48 sehr herzlich danken. Nur mit Euren Ideen und Eurer Präsenz werden wir unsere Ziele in Zukunft erreichen. In diesem Zusammenhang geht unser ganz besonderer Dank an unseren Mannschaftskapitän Manu Bauer und seine Familie, die uns nach den gewonnenen Spielen regelmäßig zu sich nach Hause zur Siegesfeier einladen. „Merci beaucoup pour cette hospitalté exceptionnelle !!“ Wir sind inzwischen wirklich eine zusammengeschweißte Gemeinschaft, die sich auch außerhalb der wöchentlichen Trainingseinheiten trifft und Aktivitäten plant. Dies haben wir erst am 30.11.2017 bei der 1. Weihnachtsfeier der Rugby-Abteilung im Gasthaus Langert in Grub am Forst wieder nachhaltig unter Beweis gestellt. Ein wirklich gelungener Abend!

Unser „Dankeschön“ geht auch an die Sponsoren der Rugby-Abteilung, die Firmen Schumacher Packaging GmbH, Ebersdorf b. Coburg und Verpa Folie Weidhausen GmbH, Weidhausen, die uns nach wie vor finanziell unterstützen sowie an die Firmen Hauck GmbH & Co. KG, Sonnefeld, sowie Kirchner Elektrotechnik GmbH, Coburg, die uns mit Geldspenden den Kauf von Sportgeräten möglich machen.

Nicht vergessen wollen wir jedoch den Dank an alle Mitglieder des TV 48, die uns im vergangen Jahr tatkräftig unterstützt haben. Allen voran dem Vorstand, dem Platzwart, Dieter Liebkopf, dem HomePage-Verantwortlichen des TV 48, Michael Zeidler und den Damen in der Vereins-Gastronomie um Marita Brückner und Monika Zeidler mit Ihren Helferinnen, die uns gewohnt professionell verköstigt haben. Der Turnverein von 1848 bietet uns die besten Voraussetzungen, um den Rugbysport in Coburg weiter zu verbreiten.

Unsere Ziele für das Jahr 2018:

Was die sportliche Darstellung einzelner Abteilungen des TV von 1848 Coburg anbetrifft, so steht der Verein sicherlich in dem einen oder anderen Rampenlicht. Aber sportliche Erfolge vergehen und daher ist es ebenso wichtig, mit Hilfe des Sports andere Werte zu vermitteln. Werte, auf die jedes einzelne Mitglied auch außerhalb des Sports zurückgreifen kann; Werte, die Lebenshilfen und Orientierung sein können. Der soziale Aspekt des Sports sollte also nicht unterbewertet werden, denn auch die Aufgaben des Lebens müssen bewältigt werden. Der TV von 1848 Coburg e. V. bietet als Sportverein mit seinen qualifizierten Trainern, Übungsleitern und einer professionellen Führung durch den Vorstand, die besten Voraussetzungen dafür.

In diesem Sinne wünschen wir allen Abteilungen des TV 48 weiterhin viel Engagement und gegenseitige Unterstützung bei der Umsetzung der ehrgeizigen sportlichen Ziele in 2018. Wir wünschen Euch/Ihnen und Euren/Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein glückliches, gesundes und sportlich erfolgreiches Neues Jahr 2018.

Mit herzlichen Grüßen

Bild2

 

nach oben

Premium Partner
Schumacher Packaging
Verpa